Borderlands Wiki
Advertisement

Die als Wächter bekannten Aliens sind Überbleibsel der Eridianer und wurden von ihnen geschaffen um die Kammern oder auch andere ihrer Bauwerke zu beschützen. Sie kammen in Borderlands und später auch wieder in The Pre-Sequel als Gegner vor. Sie sind schnell, einige von ihnen bewegen sich aber auch gar nicht, und haben in der Regel einen starken Schild, der besonders in Borderlands die Lebenspunkte weit überstieg. Daher sind Schockwaffen recht effektiv, die kritische Trefferstelle ist der Kopf.

Gegner[]

  • Wächter - bewegt sich knapp über den Boden schwebend mit hoher Geschwindigkeit auf den Spieler zu und greift mit Energieschwertern an. Durchschnittlicher Schaden und Gesundheit.
  • Knallharter/Badass Wächter - etwas größer und widerstandsfähiger als die normale Variante.
  • Wächter-Bogenschütze - schwebt meist in großer Entfernung am Himmel und verschießt eine Salve von Energiegeschossen, zwischen denen er sich aufladen muss. Wechselt gelegentlich seine Position, bleibt aber ansonsten unbeweglich.
  • Erz-Wächter - sehr groß und widerstandstark. Greift aus der Entfernung mit Flächenartillerie an, im Nahkampf wirft er Energieprojektile auf den Gegner. Auf offenen Gelände extrem gefährlich, es empfiehlt sich aus sicherer Entfernung mit einem Schutz vor der Artillerie auf ihn zu schießen.

Bosse[]

Trivia[]

  • Mordercai hat einen Skill der es ihm ermöglicht Schilde zu ignorieren was gegen die Wächter ein immenser Vorteil ist.
  • Eine Sniper Rifle in Borderlands 2, Trespasser, hat die Fähigkeit Schilde zu ignorieren. Allerdings gibt es dort auch keine Wächter. Den gleichen Effekt hat die Longnail.
  • Mondschein-Waffen können den Effekt haben Schilde zu ignorieren.
Advertisement