Sohn von Mothrakk ist vermutlich der von Mordercai erwähnte Badass der Bloodwing angeblich bewachen sollte. Stattdessen ist er eine Art Ersatzbossgegner der nach dem Tod von Bloodwing an ihrer Stelle respawnt. Sohn von Mothrakk sowie auch Slagged Bloodwing lassen den Skullmasher fallen.

Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Gegner ist deutlich wendiger als normale Rakks (vermutlich durch die 4 Flügel anstatt nur 2 wie bei normalen Exemplaren). Eine Waffe mit hoher Feuerrate ist am vorteilhaftesten.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mothrakk war ein gigantischer, feuerspeiender Rakk im ersten Borderlands-Teil.
  • die Beute fällt, bis auf das Geld, immer durch den Arenaboden. Nur wenn man sich während des Kampfes nur auf der kreisrunden Plattform aufhält scheint das nicht so oft zu passieren.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.