Selbsthass und Verzweiflung sind zwei Clapwölfe aus dem DLC Claptastic Voyage für Borderlands: The Pre-Sequel. Sie sind zudem Teil der Hauptstory des DLCs.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Selbsthass und Verzweiflung besitzen 3 unterschiedliche Eigenschaften:

  • Gezielte Sprünge, durch die sie Abstände verringern und den Spieler schädigen können
  • Abschuss von Strombällen, die Schilde zerstören können
  • Feuerstöße mit denen dem Spieler (allgemein) geschadet werde kann

Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sowohl Selbsthass als auch Verzweiflung besitzen Panzerung und Schild, somit sind für eine effiziente Besiegung Schock- und Korrosions-Waffen notwendig. Wie bei allen Clapwölfen ist ihre einzige Schwachstelle ihr (rotes) Auge am Kopf. Man sollte möglichst Abstand zu Selbsthass und Verzweiflung halten, weil diese sonst mit gezielten Sprüngen angreifen können. Cryo-Waffen sind deshalb auch sinnvoll aber nicht zwangsweise notwendig.

Position von Selbsthass und Verzweiflung.

Details[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Selbsthass und Verzweiflung haben die Chance sowohl die Meganade als auch die Thunderfire fallen zu lassen.
  • Selbsthass und Verzweiflung zeigen aufgrund ihrer Eigenschaften Ähnlichkeit zu Sponx.
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.