Der Maylay Shield ist ein Schildtyp aus Borderlands 2 und Borderlands: The Pre-Sequel. Dieser wird ausschließlich von Bandit (Borderlands 2) und Scav (Borderlands: The Pre-Sequel) hergestellt.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Maylay-Schilde besitzen im aufgeladenen Zustand keine besonderen Eigenschaften: Eine verhältnismaßig lange Ladeverzögerung, durchschnittliche Ladegeschwindigkeit und eine hohe Schildkapazität. Jedoch verfügt jeder Maylay-Schild über sogenannten "Roid-Schaden": Dieser wird aktiviert, wenn der Schild leer bzw. entladen ist. Dadurch verstärkt sich der Nahkampf-Schaden des Spielers. Man kann dies als Umkehrung des Amplify-Schildes sehen. Außerdem besitzen Maylay-Schilde für gewöhnlich (mit Ausnahme von Love Thumper und Hide of Terramorphous) keinen Elementarschaden.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Maylay-Schild ist vor allem bei Charakteren sinnvoll, die stark auf Nahkampfatacken setzen. Besonders Kriegs Buzz-Axt-Randale profitiert von einem Maylay-Schild. Aber auch Athena kann durch die im Skillbaum Xiphos vorhandenen Actionskills Zerfleischer und Blutrausch von dem zusätzlichen Roid-Schaden eines Maylay-Schildes profitieren. Zudem erhöht der Raid-Schaden auch den Schaden von Mayas Phaselock.

Besondere Maylay-Schilde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.